Kostenloser Versand ab 25€

  DHL Versand

  Sicher einkaufen dank SSL

Himbeer-Chia-Käsekuchen

Himbeer-Chia-Käsekuchen von @dani_backt

ZUTATEN

für den Boden:


100 g Butterkekse
60 g Butter

Für die Himbeer-Käsekuchen-Masse:

  • 250 ml Kokosmilch
  • 5 EL Chia-Samen
  • 150 g Himbeeren
  • 400 g Quark
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 80 ml Milch
  • 2 TL Agar-Agar


Fettet eine Springform (18 cm) ein und zerbröselt die Butterkekse mit der Küchenmaschine, bis sie ganz fein sind. Schmelzt nun die Butter und vermischt sie mit den Kekskrümeln. Gebt die Keks-Butter-Mischung in die Springform, drückt sie fest und gebt das Ganze für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank.

In dieser Zeit könnt ihr die Kokosmilch und die Chia-Samen vermischen, bis eine glatte Masse entsteht. Lasst es ca. fünf Minuten quellen.

Lasst die Himbeeren einmal aufkochen bis sie zerfallen. Nachdem sie ein wenig abgekühlt sind, könnt ihr sie mit dem Quark, den Zucker und der Vanillepaste verrühren. Dies gebt ihr dann zum Kokos-Chia-Pudding und verrührt alles miteinander.

Rührt in einem Topf das Agar Agar mit der Milch an und kocht es kurz auf (Packungsanleitung beachten). Nachdem es kurz abkühlen durfte, verrührt es gut mit dem Himbeer-Chia-Pudding und gebt es zügig in die Springform auf den Keksboden. Streicht es glatt und stellt es über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag könnt ihr den Käsekuchen nach Wunsch mit frischen Beeren etc. verzieren.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.